Vorteile Jailbreak iOS iPhone

Ein Jailbreak ist eine Anwendung, die es Usern von iPad, iPhone und iPod ermöglicht, Apps zu installieren, außer denen, die von Apple zur Verfügung gestellt werden. Ein Jailbreak bringt viele Vorteile mit sich.

Jetzt Starten

Öffnen des Systems


Das System von Apple ist ziemlich verschlossen. Dem User werden nur relativ wenige Apps zur Verfügung gestellt. Ein Jailbreak öffnet die Systemdateien, sodass man Zugriff darauf erhält. Obwohl Apple mit dem Schutz seines Systems immer bessere Wege geht, ermöglichen die ständig aktualisierten Jailbreaks Zugriff. Durch das Nutzen eines Jailbraiks wird das System zwar anfälliger für schädliche Programme, mit einer Beeinträchtigung ist allerdings nicht zu rechnen. Trotzt Jailbreaks läuft das System schnell und auch stabil.


App Stores nutzen


In den findet man kostenlose Apps zum Download, auch solche, die üblicherweise kostenpflichtig sind. Hier finden sich auch unterschiedliche Themes, um das Gerät zu stylen. Ganz beliebt sind Tweaks. Durch sie ist es möglich, die Programme zu installieren, die im App Store nicht angeboten werden, darunter auch Pokemon go. Ebenfalls ist es dem User möglich, nicht benötigte Apps zu löschen. Das funktioniert ohne Tweaks nicht.


Bluetooth besser nutzen


Normalerweise ist der Austausch über Bluetooth auf Bilder beschränkt. Nur mit einem Jailbreak ist es möglich, auch andere Dateien über Bluetooth zu übertragen. Bislang funktionierte es nur zwischen Geräten mit dem gleichen Betriebssystem. Mit Jailbreak kann ein problemloser Datenaustausch zwischen Geräten mit Android und Apple stattfinden.


Sehr oft treten bei der Verwendung von Bluetooth Geräten Kompatibilitätsprobleme auf. Ist ein Jailbreak installiert, funktionieren sie auch auf i-Devices. Sogar Mäuse und Tastaturen, die mit Bluetooth ausgestattet sind, lassen sich über diese Schnittstelle verbinden. Wer lieber die PC-Tastatur nutzt, um zu schreiben, statt die Buchstaben mühsam am Telefon anzutippen, wird darüber erfreut sein. Wenig Sinn hingegen macht es, das iPhone mit der Maus zu steuern.


Besseres Tethering


Durch einen Jailbreak wird das iOS-Gerät zu einem HotSpot. Die Internetverbindung kann mit dem PC oder dem Laptop genutzt werden. Normalerweise bieten viele Mobilfunkprovider diese Funktion nicht an, oder verlangen dafür eine Gebühr. Mit dem Jailbreak wird diese Sperre umgangen.


Grundsätzlich ist ein Jailbreak nicht illegal. Allerdings kommt es darauf an, wie er genutzt wird. Werden damit Programme installiert, die eigentlich etwas kosten, so ist da illegal. Die Anbieter der Jailbreak Software informieren den User allerdings, die Installation solcher Applikationen nicht durchzuführen. Gegen das Urheberrecht darf nicht verstoßen werden. Der Jailbreak ist eine praktische Anwendung, die iOS Usern neue Möglichkeiten eröffnen.